CT

WIRTSCHAFTLICHKEIT DURCH DIAGNOSTISCHE BILDGEBUNG
 

Aus der Entwicklung der Computertomographie durch Hounsfield im Jahre 1972 wurde inzwischen ein Volumen-Verfahren mit bis zu 640 Schichten in weniger als 0,3 sec. Die CT-Diagnostik zählt seit 30 Jahren zu den Primärdiagnostikverfahren. Das CT-Verfahren wurde bereits in der Kardio-Angiographie eingeführt. Die iterative Rekonstruktion ermöglicht eine Reduktion der Dosis. Letzte Entwicklung ist die Energie abhängige Rekonstruktion der Rohdaten.
Zur Abfrage projektbezogener Leistungen, erstellen wir gern ein Leistungsverzeichnis